Angebotsassistent

Der Angebotsassistent auf der e-Vergabe-Plattform www.evergabe-online.info ermöglicht die Teilnahme an elektronischen Ausschreibungen (e-Vergabe). Öffentliche Auftraggeber können auf dem vom Bund bereitgestellten Portal ihre Ausschreibungen bundesweit veröffentlichen. Bieter können mit dem Angebotsasssistenten ihre Angebote für Ausschreibungen abgeben. Gemäß der Angebotsassistent Definition wird der Benutzer intuitiv durch die Angebotserstellung und Angebotsabgabe geführt. Der bisherige AnA (Angebotsassistent) wurde von AnA-Web, einer intuitiven, webbasierten Variante, abgelöst. Europaweite Ausschreibungen werden auf ted.europa.eu/ veröffentlicht. Alle Vergabeplattformen stehen den Benutzern kostenfrei zur Verfügung.

Der Angebotsassistent AnA-Web

Auf der vom Bund bereitgestellten Vergabeplattform www.evergabe-online.info werden Vergabeverfahren elektronisch abgewickelt. AnA-Web ist integrativer Bestandteil des Online-Auftritts der e-Vergabe. Die Umstellung auf den neuen webbasierten Angebotsassistenten erfolgte 2018. Die weitestgehend webbasierte Nutzung des AnA-Web ist intuitiv, zeitgemäß und führt den Nutzer entlang des Vergabeprozesses. Mit dem Einloggen auf www.evergabe-online.info kann mit dem AnA-Web im Bereich "Meine e-Vergabe" nach Ausschreibungsunterlagen recherchiert werden. Der Bieter kann Angebotsunterlagen online anfordern. Ebenso können mit dem Angebotsassistenten eigene Angebotsunterlagen bearbeitet und Angebote abgegeben werden.

An Ausschreibungen teilnehmen

Die Ausschreibungsübersicht ist der zentrale Einstieg in den AnA-Web. Die Anforderung von Unterlagen bzw. die Teilnahme am Ausschreibungsverfahren wird vom Benutzer direkt online aktiviert. Jede Teilnahme wird zusätzlich mit einer E-Mail und einer Ana-Nachricht bestätigt. Digitale Vergabeverfahren ermöglichen dem Auftraggeber und Bieter eine schnellere, einfachere und kostengünstigere Bearbeitung bei Ausschreibungen. Mit der Anmeldung auf dem E-Vergabe-Portal kann der Benutzer (Unternehmen) nach Ausschreibungen suchen und teilnehmen. Bei nichtöffentlichen Ausschreibungen können Einladungen von Vergabestellen über AnA-Web angenommen werden.

Sichere Funktionen des AnA-Web

Dokumente der Ausschreibungsunterlagen können exportiert (heruntergeladen) werden. Ebenso kann ein Angebot mit importierten Dokumenten ergänzt werden. Möglich ist auch eine Newsletter-Funktion für angelegte Suchprofile. Damit wird der Benutzer per Mail zu passenden Angeboten informiert. Auch Ausschreibungsteilnahmen oder Änderungen versendet die E-Plattform Bestätigungsnachrichten. Bei jedem Schritt der digitalen Angebotsabgabe werden Vorgaben und Richtlinien eingehalten. Gemäß der Erklärung zum Angebotsassistent werden eingehende Angebote erst nach Ablauf der Angebotsfrist freigegeben. Bis zu diesem Zeitpunkt sind weder die Zahl der Angebote noch die Identität der Bieter einsehbar.

Firmenkonzept des AnA-Web

Nach der Registrierung des Unternehmens auf e-Vergabe kann sofort an Ausschreibungen teilgenommen werden. Neu ist beim Angebotsassistent die unternehmensbezogene Nutzung. Im Gegensatz zum alten personenbezogenen AnA können Unternehmen nun unter einem Nutzer ihre Angebote verwalten. Der erste Benutzer erhält automatisch Administratorrechte und kann weitere Benutzer des Unternehmens anlegen. Mögliche Rollen sind Nutzer, Administrator und Disponent. Auch das Anlegen von Gruppen (Abteilungen, Standorte u. ä.) ist möglich. Mit der neuen Web-Angebotsassistent Definition sind für Rollen und Gruppen verschiedene Berechtigungskonzepte verknüpft.

Einfacher Zugang ohne Installation

Der webbasierte Angebotsassistent verbessert unternehmensweit die Transparenz bei der Verwaltung der Bieterangebote. Die Anmeldung auf der Plattform erfolgt mit Benutzername und Passwort. Für den Portalzugang und als Benutzerschnittstelle ist ein Webbrowser (z. B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera) erforderlich. Elektronische Zertifikate sind beim Web-AnA nur noch dann erforderlich, wenn sie explizit von der Vergabestelle gefordert wurden. Die Plattform enthält umfassende Informationen zum Portal sowie Anleitungen zum AnA, zur Registrierung und Installation. Ein Benutzerleitfaden sowie ein [/url=https://www.evergabe-online.info/e-Vergabe/DE/3%20Unternehmen/ana-web-faq/node_ana-web-faq.html]Fragen-und-Antworten-Katalog[/url] erklären die Funktionalität des Portals.

Technische Hilfen zum AnA-Web

Weitere Unterstützung bieten die Schulungsplattform www.evergabe-schulung.de sowie Schulungsveranstaltungen zur Nutzung des E-Vergabe-Portals. Schulungsanbieter können mit dem Suchbegriff "Schulungen" angezeigt werden. Die Schulungsplattform www.evergabe-schulung.de hat die gleichen Funktionen wie das Portal evergabe-online.info. Unterstützung bietet das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern in Bonn unter Telefon 022899/610-1234 zu den ortsüblichen Festnetzgebühren (Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr und freitags bis 14:00 Uhr, keine Servicezeiten zwischen 11:30 und 13:00 Uhr). Die E-Mail-Betreuung ist unter support@bescha.bund.de erreichbar.

Schulungen von ibau mit Tipps und Tricks zu öffentlichen Vergaben

Erfahren Sie Tipps und Tricks rund um das Thema öffentliche Vergabe. Fragen Sie einfach unverbindlich eine Schulung an. Unsere Experten beraten Sie gerne.

Schulung unverbindlich anfragen
Bei ibau Ausschreibungen und Aufträge finden

Bei uns finden Sie alle relevanten Ausschreibungen, passend für Ihre Branche und Ihr Angebot. Suchen Sie jetzt nach für Sie interessanten Aufträgen.

Aufträge suchen
Das E-Book von ibau mit Tipps und Tricks zur Auftragsgewinnung

Erhalten Sie Tipps und Tricks für die Auftragsgewinnung zum Nachlesen. Nutzen Sie unser kostenloses E-Book und kurbeln Sie Ihren Vertrieb an.

Kostenloses E-Book erhalten