Firmenbeschreibung

Das Unternehmen ist in seiner heutigen Form am 7. Juni 1999 mit dem Ziel gegründet worden, Maschinen und Anlagen zur Separierung (Absieben) und zur Aufarbeitung von Stoffen zu entwickeln und zu vertreiben.

Gesellschafter des Unternehmens sind Herr Armin Arweiler und Herr Dr.-Ing. Bernd M. Christoph.

Vor dem Hintergrund des zunehmenden Bedarfs an Wiederaufbereitung von Böden, werden Maschinen entwickelt, die besonders zur Aufbereitung von feuchten bis nassen und bindigen Böden geeignet sind. So wird der Schaufelseparator Terra-Star® zur Bodenverbesserung im Rohrleitungs- und Kanalbau, dem Garten- und Landschaftsbau, sowie für Bodenaufbereitungsbetriebe angeboten.

Der Schaufelseparator Terra-Star® wird in vier Baureihen angeboten

  • TS-E - "ecoline" für Bagger ab 5 to
  • TS-G - "greenline" für den Garten- und Landschaftsbau, Bagger ab 8 to / Radlader ab 5 to
  • TS-C - "compactline" für Bagger ab 12 to / Radlader ab 7 to
  • TS- P - "powerline" für Bagger ab 18 to / Radlader ab 9 to

Doch werden von der Kronenberger Oecotec GmbH neben den Geräten auch die eigenen Erfahrungen in Bezug auf die Bodenverbesserung an ihre Kunden weitergegeben.
So umfasst das Konzept Kronenberger® die Personalschulung und die Assistenz bei Inbetriebnahme und Durchführung der Bodenverbesserungsmaßnahmen zur kontrollierten Herstellung eines Bodenbaustoffes.

Auch der SSK-Scheibenseparator mit der Kronenberger Patentscheibe wird zur stationären Anwendung als weiteres Kernprodukt zur Lösung der spezifischen Problematik der oben genannten Marktbereiche angeboten.

Doch stehen nicht nur die Produkte und Verfahren im Vordergrund. Auch Individuallösungen für spezifische Aufbereitungsprobleme gehören zur Angebotspalette der Kronenberger Oecotec GmbH.

  • Gründung: 1999
  • Rechtsform: GmbH