Ihr Wunsch

Vertriebseffizienz steigern

ibau_vertriebseffizienz_steigern

„Wie vermarkte ich meine Leistungen und Produkte effizienter und erfolgreicher?“

Heutzutage kann es sich keiner mehr leisten, seine Vertriebspfeile ins Leere zu schießen. Es gilt, die richtigen Informationen und Tools an der Hand zu haben, um interne Ressourcen nicht zu verschwenden, sondern sie in Gewinne zu verwandeln.

Potentielle Auftraggeber werden stark umworben. Zeitfenster und Ansprachemöglichkeiten, um ein Projekt zu bekommen, sind äußerst knapp und extrem spezifisch. Sie müssen also zur richtigen Zeit am richtigen Ansprechpartner sein und ihn mit den richtigen Botschaften überzeugen. ibau weiß, wie man das macht, findet die effektivsten Wege ins Herz der Entscheider. Und vor allem: Wir finden die Projekte, die so gut zu Ihrem Angebot passen, wie ein Stein auf den anderen. Gut gebaute Geschäftschancen für nachhaltige Vertriebserfolge.

Wie kann ibau mir dabei helfen?

Klingt ziemlich gut, oder? Es wird noch besser. Lassen Sie
uns das erklären ...
Bodo Grossmann Bodo Grossmann Beratung Direktvertrieb
Persönlich mehr erfahren
Anderer Wunsch?
Beispiele aus der Praxis
vertriebseffizienz_1

Kunden finden und erreichen

Firma Meyer bekommt den richtigen Termin

Firma Meyer stellt Schalsysteme für den Rohbau her und möchte diese an den passenden Baustellen einsetzen. Es gilt also, alle Projekte zu finden, bei denen der Rohbauer oder Generalunternehmer bekannt ist. Und dann braucht Firma Meyer zeitnah einen Termin bei den Entscheidern. Wie aber geht das am einfachsten? Mit dem ibau Xplorer lassen sich alle Projekte finden, bei denen Rohbauer oder Generalunternehmer bekannt sind, im Handumdrehen. Firma Meyer kann dann über die Funktion „Werbeanschreiben“ direkt den passenden Ansprechpartner ermitteln und ihm ein personalisiertes Schreiben schicken. Darin wird die Kontaktaufnahme angekündigt. Nun kommen die Kommunikationsexperten der ibau DialogManufaktur ins Spiel: Sie treten direkt mit dem Entscheider in Kontakt – im Namen von Firma Meyer. Die intelligente Schalungstechnik wird vorgestellt, ein Termin mit konkretem Auftragspotential vereinbart.
EFFEKT: Firma Meyer macht zielorientierte Erstakquise und verringert ihren Streuverlust erheblich. Es werden fortlaufend Kunden mit echtem Bedarf angesprochen – professionell, gewinnend und sympathisch.
… MEHR

vertriebseffizienz_2

Kampagnen umsetzen

Hersteller Müller erreicht Planer und Ausführer

Die innovative LED-Beleuchtung von Hersteller Müller wurde speziell für den öffentlichen Bereich entwickelt. Um sie erfolgreich zu vermarkten, muss man mindestens zweistufig arbeiten, fachlich informieren, dann seriös nachhaken und galant anbieten. Und was ist der beste Weg, dies zu tun? ibau kennt diesen Weg: Über den Xplorer recherchieren wir öffentliche Gebäude in der Planung, bei denen die Verantwortlichen bekannt sind, etwa der Planer selbst. Dieser wird dann von der ibau DialogManufaktur angerufen und zur Messe Light and Building nach Frankfurt eingeladen. Dort steht schon Hersteller Müller bereit und informiert ihn persönlich über sein Produkt. Nach der Messe übernehmen wieder wir: Durch ein Telefonat mit den Verantwortlichen rufen wir Hersteller Müller und sein Angebot in Erinnerung. Dabei bringen wir die Entscheider auch mit dem Vertrieb von Hersteller Müller in Kontakt. Gut eingefädelt, gut vermarktet. Genauso fachlich relevant spricht ibau den Handwerker an, der für den Einbau der Beleuchtungstechnik verantwortlich sein wird. Über das Portal Helden am Bau und den darüber abonnierten Newsletter wird ihm ein redaktioneller Beitrag zur neuen, innovativen LED-Beleuchtung präsentiert. Und ihm wird klar: Das passt perfekt ins Projekt und muss mit dem Planer besprochen werden.
EFFEKT: Nur die richtigen, aber alle wichtigen Zielgruppen werden angesprochen, persönlich und in der geeigneten Weise. Werbung wird zu relevanter Information. So erreicht man Vertriebsziele.
… MEHR

vertriebseffizienz_3

Objektgeschäfte ausbauen

So vermarktet man Ziegel im großen Stil

Hersteller Hoffmann produziert Ziegel in großen Mengen. Natürlich sollen seine Ziegel auch in größeren Mengen Absatz finden. Um dies zu erreichen, müssen die Außendienstmitarbeiter des Unternehmens verstärkt in der Akquise potentieller Neukunden tätig werden. Ziel ist der Aufbau eines strategischen Objektgeschäfts. Dafür wiederum benötigt der Vertrieb vorbereitende Unterstützung, um ausschreibende Stellen, Planer und große Verarbeiter erfolgreich anzusprechen. Besser noch, wenn Hersteller Hoffmann bei dieser Zielgruppe allgemein bekannt ist. Es hilft: die ibau Dialogmanufaktur. Alles, was unsere Kommunikationsexperten brauchen, ist eine grobe Auswahl von Bauprojekten in den gewünschten Regionen, Objektgruppen und passenden Baustadien. Diese Auswahl – es können auch gern kalt zu akquirierende Adressen sein – kann Hersteller Hoffmann mit dem ibau Xplorer selbst und nach seinen eigenen Wünschen treffen, schnell und effizient. Er stellt sie der DialogManufaktur zur Verfügung. Und die Kommunikationsprofis legen sofort los: In telefonischer Direktakquise werden alle Adressen angesprochen – professionell, kompetent und im Namen des Kunden. Unsere Vertriebsprofis ermitteln zusätzliche Informationen zu Status und Entscheidern, welche sie an den Außendienst von Hersteller Müller weiterleiten.
EFFEKT: Durch die Vorarbeit steigt einerseits der Bekanntheitsgrad, was die Erfolgschancen des Außendienstes erhöht. Außerdem arbeitet dieser nun mit qualitativ hochwertigeren, relevanteren Adressen. Die Arbeit ist somit effizienter und bindet weniger Ressourcen. Geteilte Arbeit, bessere Ergebnisse.
… MEHR

Andere Situation? Anderes Bedürfnis? Andere Lösung! Zur Wunschübersicht
Dürfen wir Ihnen weiterhelfen? 0800 3344355 Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz.
Anja Kaluzynski Anja Kaluzynski Leitung Kundenbetreuung