Drastischer Preisanstieg bei Epoxidharzen

Mitgliedunternehmen der Deutschen Bauchemie sprechen von einer Kostensteigerung von Epoxidharzen allein im Dezember 2020 zwischen 40 und 60 Prozent.

Drastischer Preisanstieg bei Epoxidharzen © Agence DER / stock.adobe.com

Das liegt zum einen an aufgetretenen Störungen, teilweise sogar Ausfällen, in den Produktionsstätten für Epoxidharz-Rohstoffe und zum anderen an der gestiegenen Nachfrage. In Südostasien, insbesondere in China, wird das Produkt so sehr nachgefragt, dass viele Bestände gar nicht mehr nach Europa exportiert werden. Einige Anbieter haben ihre Lieferverträge mit den europäischen Epoxidharz-Herstellern sogar bereits gekündigt. In vielen asiatischen Werken werden auch die Produktionsabläufe neu aufgesetzt und sicherheitstechnisch optimiert, was die Preise noch weiter anzieht. In Europa und Deutschland sehen Experten auch die mangelnden Transportkapazitäten als preistreibenden Faktor. Für 2021 muss mit einem weiteren Anstieg der Preisforderungen gerechnet werden.

Abonnieren Sie den ibau Newsletter und verpassen Sie nichts mehr

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich. Bitte bestätigen Sie noch Ihre E-Mail Adresse über unsere Bestätigungs-E-Mail, damit wir Ihnen zukünftig Informationen per E-Mail zusenden können.

Ich möchte regelmäßig über Inhalte, Services und Produkte der ibau GmbH per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Nach Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse erhalten Sie zukünftig unseren ibau Newsletter zu den von Ihnen ausgewählten Themengebieten. Näheres erläutert der Datenschutzhinweis.


Abschließender Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

ibau Redaktion

Auf Basis der Erfahrung von über 60 Jahren täglicher Recherche und Analyse von Ausschreibungen und Vergaben im öffentlichen und gewerblichen Sektor veröffentlicht die ibau Redaktion Ratgeber-Inhalte um Sie über verschiedene Fragen und Problemstellungen rund um Ausschreibungen und Vergaben aufzuklären.