Ihr Wunsch

Markt beobachten

markt_beobachten_quadrat

„Wie bekomme ich mit, was gerade läuft, wer die Branche bewegt und welche Möglichkeiten daraus für mich entstehen?“

Wer weiß, was gespielt wird und nach welchen Regeln, kann auch an der richtigen Stelle einhaken. Sprich: Durch Kenntnis des aktuellen Markts lässt sich die eigene Position viel leichter stärken. Und das ist schließlich ein Selbstläufer. Denn kraftvolles Auftreten sorgt für bessere Wahrnehmung. Diese wiederum erhöht Auftragschancen, insbesondere wenn man über die Bedürfnisse der Teilnehmer informiert ist. Im Grunde genommen sind Marktforschungsergebnisse wie Facebook: Über sie folgt man jenen Akteuren, die interessant für das eigene Tun sind und bekommt Updates von deren Aktivitäten. Nur, dass es hier ans Eingemachte geht, nämlich an die Optimierung Ihres geschäftlichen Wirkens. Das Ganze lässt sich über die intelligente Verknüpfung von täglich aktualisierten Daten erreichen. Setzen Sie einen kontinuierlichen Beobachtungsprozess in Gang, der im Hintergrund automatisch durchgeführt wird. Und Sie erhalten Antworten: darauf, wer mit wem in Kontakt ist, welche Spieler in bestimmten Regionen aktiv sind, wie die Konkurrenz reagiert, was Ihre Partner unternehmen, welche Kooperationen gerade laufen und was Ihre Kunden so treiben. Ein paar Fragen allerdings bleiben offen: Wer erledigt diese Recherche für Sie und welche Wege gibt es? ibau hat die Antworten. Das ganze Wissen einer Branche.

Wie kann ibau mir dabei helfen?

Klingt ziemlich gut, oder? Es wird noch besser. Lassen Sie
uns das erklären ...
Marius Frenzel Marius Frenzel Key Account Management
Persönlich mehr erfahren
Anderer Wunsch?
Beispiele aus der Praxis
markt_1

Chancen verfolgen

Ein Werkzeughersteller setzt auf den richtigen Zeitpunkt

Um im richtigen Moment reagieren zu können, möchte der führende Werkzeughersteller Becker seine Kunden auf zukünftige Potentiale überwachen lassen. Beteiligen sich diese an neuen Projekten, muss er umgehend informiert werden. Wie das funktioniert und wie man dann am besten damit umgeht? Das weiß ibau ziemlich genau. Wir markieren alle Kunden von Hersteller Becker im Xplorer. Sobald bei diesen ein neues Projekt recherchiert wurde, wird sofort ein Alarm ausgelöst – und zwar – und zwar direkt auf dem mobilen Endgerät des Außendienstmitarbeiters, ganz automatisch. Dieser entscheidet dann direkt in der App, ob er selbst Kontakt zum Kunden aufnehmen will oder dies lieber durch die ibau DialogManufaktur erledigen lässt. Dann rufen unsere Kommunikationsprofis beim Kunden von Hersteller Becker an und vereinbaren in dessen Namen einen Termin für den Außendienstmitarbeiter.
EFFEKT: Was auf dem Markt passiert, wird automatisch überwacht. Werkzeughersteller Becker braucht sich nicht darum kümmern und kann bei relevanten Entwicklungen sofort reagieren. Keine Ressourcenbindung. Maximale Flexibilität.
… MEHR
markt_2

Marktteilnehmer finden

Neue Vertriebsmöglichkeiten für Türenhersteller

Von Bestandskunden allein kann ein Unternehmen meistens nicht leben. Deshalb möchte der Türenhersteller Scholz über Fachplaner und Fachunternehmer in seiner Region informiert werden, die ihm noch nicht bekannt sind – am besten, ohne viel zu recherchieren. Geht das?Das geht mit dem ibau Xplorer. Dort sind alle Fachunternehmen und Architekten gespeichert, mit denen Türenhersteller Scholz bereits in Kontakt war oder die er vormals recherchiert hatte. Der ibau Xplorer sucht nun nach den Kontakten, die Hersteller Scholz noch nicht kennt. Werden gleich welche gefunden, kann die Akquise direkt beginnen.
EFFEKT: Der Markt kann optimal gesichtet und bearbeitet werden. Bei Hinzukommen neuer Teilnehmer wird Hersteller Scholz per Push-Mitteilung benachrichtigt. Änderungen bei bekannten Kunden kann er sich ebenfalls mitteilen lassen. Information ist die Grundlage für Wachstum. Die Grundlage ist da.
… MEHR
markt_3

Angebote optimieren

Wie durch Marktforschung aus Angeboten Kunden werden

Seit über 50 Jahren entwickelt und produziert Unternehmen Albrecht Sonnen- und Wetterschutzsysteme. Es ist mittlerweile einer der führenden europäischen Hersteller. Entsprechend viele Angebote werden am Markt platziert, die sich natürlich längst nicht alle in Aufträge verwandeln lassen. Daher möchte Firma Albrecht diese Angebote nachverfolgen, evaluieren, und optimieren lassen; um so die Anzahl erfolgreicher Angebote zu erhöhen. Eine aufwendige Sache. Wie geht man so etwas möglichst effektiv an? Indem man das interne Team nicht durch diese große Anzahl von Nachfassungen belastet, sondern ibau damit beauftragt. Dafür müssen zunächst die bei der Angebotsvalidierung zu stellenden Fragen festgelegt werden – entweder durch das Unternehmen selbst oder in einem gemeinsamen Workshop mit ibau. Auf dieser Basis beginnen die versierten Vertriebs- und Marketingprofis der DialogManufaktur, alle offenen Angebote konstant und konsequent nachzuverfolgen sowie die Empfänger über Form und Qualität der Angebote zu befragen. Die Ergebnisse werden direkt im CRM des Unternehmens dokumentiert und um weitere Informationen angereichert. Nach Maßgabe der Evaluierung kann Firma Albrecht die Angebote optimieren – genau nach den Vorgaben und Wünschen der potentiellen Kunden.
EFFEKT: Durch das effiziente Nachfassen steigt die Anzahl erfolgreicher Angebote unmittelbar – durch die Optimierung der Anschreiben dann auch nachhaltig. Zukünftige Vertriebsaktionen verlaufen also noch erfolgreicher, weil sie den ermittelten Anforderungen des Markts entsprechen. Ideale Bedingungen für eine traumhafte Auftragslage.
… MEHR
Andere Situation? Anderes Bedürfnis? Andere Lösung! Zur Wunschübersicht
Dürfen wir Ihnen weiterhelfen? 0800 3344355 Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz.
Carmen Dettmann Carmen Dettmann Kundenbetreuung
Kontakt